Unsere Beagle der alltägliche Wahnsinn

10.11.2018 :

Nun war es endlich soweit und unser Welpentreffen hat stattgefunden, die Vorfreude darauf war fast unerträglich, man möchte als Züchter ja auch ab und an mal sehen, nicht nur über Fotos, das es den kleinen echt gut geht in ihrem neuen zuhause.

Fast alle waren pünktlich da und somit starteten wir unser treffen mit einem kurzen Spaziergang, damit sich alle erstmal auf neutralen gebiet beschnuppern konnten, unsere Alani freute sich glaub ich fast am meisten über die ganzen Beagle um sich herum, nach einem kleinen anfänglichen gezicke unter manchen Weibern, wie das eben bei Frauen so ist, hatten sich alle schnell an die Situation gewöhnt und am ende des Spazierganges war es endlich soweit, die ganze Meute durfte sich frei auf unserem Ausbruchsicheren Gelände austoben, da war dann erstmal action angesagt, am Anfang waren sie so schnell, das ich keine ordentlichen Fotos hinbekommen habe, aber ein paar brauchbare sind dabei. Lieblingsplatz war wie immer der Strohhaufen. Und man hat dabei auch wieder gesehen, kein Beagle ist wie der andere, jeder hat seine Eigenheiten,

doch gerade das ist es was sie so liebenswürdig macht.

Bei Kaffee und Kuchen haben wir dann den Tag noch ausklingen lassen und alle freuen sich schon auf das nächste Treffen, leider konnten nicht alle kommen, aber die, die nicht da waren schaffen es vielleicht beim nächsten mal.

gefluegelzucht-muehlwiese.jimdo.com
http://www.master-of-dumphill.de/cms/2/pic/uploads/images/banner.jpg
http://www.snautz.de/magazin/kraeuter-fuer-hunde-ernaehrung.html