Beaglewahnsinn D - Wurf

15.07.2019: So ihr Lieben, das wird mein letzter EIntarg hier in meinem Welpenbloq sein, so langsam wird es ernst und Duke und Duncan ziehen am Wochenende zu ihren neuen Familien, danach gehen Dandy und Ich zu unseren neuen Eltern zwischendurch geht Damian und Dessa wird als letztes abgeholt, mann, Daya hat das größte Los gezogen und darf bei Mama bleiben, aber Frauchen hat gesagt, das es viel zu erkunden und zum Kaputtmachen für uns geben wird, sie haben uns auch schon einige anweisungen mitgegeben, damit wir unsere neue Familie auf Trab halten können, also, somit schließe ich nun das Welpentagebuch des D- Wurfes udn hoffe das es euch gefallen hat.

lg euere Diego( ps, Frauchen berichtet euch sicherlich mal in ihrem alltäglichen Blog wie es uns so geht )

05.07.2019: So, die Erkundungstour ist in vollem gange!! Ey, da gibt es sooooo viel zu entdecken, da gibt es große Gänsefedern für uns  und kleine von den Hühnern für die Mädchen, da gibt es stöckchen, Steine, Sand zum Buddeln, Pferdeäppel, die schmecken echt gut. So viele Dinge , die kann ich gar nicht alle aufzählen, neben den ganzen spielen dürfen wir natürlich das trinken nicht vergessen und ja, wir trinken aus den großen Eimer, wir sind doch keine Babys mehr. Mein neues Frauchen war auch wieder zu Besuch da , ich hab ihr erstmal den Finger gelocht( nur ein bisschen), Säbelzahntiger halt, aber danach war ich ganz artig und habe mich eingeschleimt, ich muss halt noch lernen wann meine Zähne weh tun.

Nächste Woche werden wir geimpft und gechipt, Frauchen meint dann weinen die Jungs wieder, naja , wir werden sehen, Damian( bailey) weint bestimmt, das ist eh ne Memme, wenn ich Ihn nur ein bisschen am Ohr ziehe , dann weint er gleich. Lenny war auch zu besuch da, das waren auch schöne Stunden, da sein Herrchen echt gut kraulen kann, in der zwischenzeit haben unsere frauchen mal wieder eine torte gebacken, leider nicht für uns sondern zur taufe für gute Freunde,  so, nun will ich noch ein bisschen spielen gehen, bis bald, euer Diego.

 

27.06.2019: Sind wir kaputt, das erste Besuchswochenende war echt anstrengend, aber auch sehr schön, mein neues Frauchen war auch mit da und hat schön mit mir gekuschelt, das war toll!

Die anderen haben sich aber auch sehr gefreut, vor allem weil jeder so schöne schuhe an hatte, die haben gut geschmeckt!

Momentan Nerven wir die Großen mit Füße Zwicken, Frauchen ärgern mit Nachtbeschallung! Das macht Spaß. Daya und Dessa haben sich auch beim Frauchen beschwert, weil wir bösen Jungs immer die Pullerdecken wegziehen und so eine unordnung machen, Männer halt.

So, nun muss ich aber erstmal wieder spielen gehen, jetzt sind wir nämlich auf großer erkundungstour durch den Pferdehof, bin schon gespannt was wir da so finden werden, also bis Bald, euer Diego.

 

19.06.2019: Puuhhhh, ist das Warm! ! ! ! Frauchen und Herrchen haben nun den ganzen Stress hinter sich und wir schwitzen den ganzen Tag nur so vor uns hin. Alani ärgern wir am liebsten die hat das plüschigste Fell was ihr euch überhaupt vorstellen könnt.

Duncan ist mittlerwile der größte von uns er hat Damian sogar überholt, die zwei können  viel fressen, da wird mir schon vom zugucken schlecht!

Bald ist Besuchstag, da freuen wir uns schon riesig drauf, Frauchen hat gesagt da haben wir dann ganz viel neue Schuhe und wenn es schön warm ist auch neue Zehen zum anknabbern.

So langsam bekommen wir auch schon manieren beigebracht von unserer Brummel Oma anuschka,die findet unsere Streiche manchmal so gar nicht Lustig.

So, anbei mal ein Foto von Frauchen auf ihrer Hochzeit, Chester( der Bruder von Mama) war auch zu Besuch  und wie es sich gehört kam er sogar im Anzug , wir verschlafen bei der Hitze fast den ganzen Tag, daher gibt es erst in der kommenden Woche wieder Einzelfotos von uns zu sehen. bis dahin, lg euer Diego. P. S. Dandy sucht noch nach seiner passenden Familie, wenn ihr also mitlest, dann meldet euch doch einfach bei unserem Frauchen.

11.06.2019: Man war das spannend, endlich durften wir unsere Oma Anuschka, Tante Alina und Knuddelbär Tante Alani so richtig kennenlernen, mit Füßchen zwicken, etwas spielen, und auf die nerven gehen, das gefällt denen manchmal so gar nicht, dann bringen die uns schonmal ein paar manieren bei, aber wir lernen ja noch.

Alani hat mich auch geschubst das macht die gerne, aber als kleiner Säbelzahntiger habe ich gleich mal geknurrt um ihr zu zeigen das sie das mit mir nicht machen soll, man hat die dumm geguckt, ha ha.

Das Essen von Frauchen schmeckt auch immer besser, wir freuen uns schon sehr auf die ersten besucher die nächste Woche zu uns kommen, Frauchen sagt das wären unsere neuen Familien, naja, mal schauen ob wir die leiden können, aber es wären ganz nette Menschen haben sie gesagt.

Ich soll euch von Frauchen ausrichten, das sie es leider momentan nicht schafft einzelfotos zu machen, sie wollen wohl am Freitag Heiraten und morgen ist Polterabend, was das ist weiß ich zwar nicht, Poltern können wir aber auch ganz gut und Frauchen anbellen klappt auch schon und natürlich ganz lieb gucken, Stubenreinheit wird auch schon geübt, das ist aber gar nicht so einfach wie es sich anhört, also, jetzt muss ich aber wieder Tante Alani ärgern gehen, die wartet schon auf mich, bis dahin gibts noch ein paar Gartenschnappschüsse und den rest macht Frauchen dann, lg und bis bald euer Diego.

04.06.2019: Juhuuuuuu!!!!! Ich habe es geschafft, ich bin nicht mehr der leichteste, Dessa hat verloren, ich bin nun etwas schwerer als sie, aber spielen tue ich gerne mit ihr und Daya, die anderen Jungs sind doof und ärgern mich immer.

Die neue Welt zu erkunden macht echt viel spaß, Frauchen hat uns ein paar Spielsachen gegeben, aber Mama an der Nase ärgern und die Frauchen in die Finger zwicken macht mehr spaß( ha, ha zwicken, mit ohne Zähne gehts ja noch, aber so langsam gucken die spitzen schon raus).

Frauchen hat uns auch schonmal unsere erste Mahlzeit angeboten, aber bei Mama schmeckts am besten. Manchmal sitze ich in der Wurfkiste und möchte so gerne spielen, aber die dicken schlafnasen haben bei der wärme einfach so gar keine Lust, das ist echt langweilig, wenn ich aber genug quengel, dann kommt Mama oder Frauchen und spielt mit mir. Draußen in unserem kleinen eingewöhnungs gehege waren wir auch schonmal, aber nur kurz , es ist momentan echt zu heiß für uns, Oma Anuschka hat uns schonmal beschnuppert und Tante Alani und Alina haben wache gehalten damit uns keiner Klaut. Frauchen hat gesagt das sie mal versucht ein Video zu machen, hoffe das bekommt sie hin, dann könnt ihr uns nämlich mal kurz beim spielen zuschauen, ohh , Mama kommt, jetzt muss ich mich aber beeilen, also bis zum nächsten mal, euer Diego.

 

28.05.2019: Na ihr fleißigen Mitleser, jetzt habe ich mal kurz zeit um mich mal wieder zu melden, darf ich Vorstellen ( endlich haben uns die Frauchen unsere Namen gegeben) : Ich bin Diego, Frauchen meinte ja das ich das herz eines Löwen hätte, aber ein Säbelzahntiger ist natürlich noch stärker. Alle meine Geschwister haben auch ihre Namen bekommen, Damian schubst mich immer von Mamas Milchbar weg,der ist echt blöd.

Aber Dessa und Daya schmusen immer schön mit mir, die sind lieb. Nun da wir ja alle mittlerweile etwas sehen können, knabbern wir schon mal an den Füßen der anderen rum, das macht echt spaß, Mama sagt das wir bald Zähnchen bekommen, dann wäre das alles nicht mehr so lustig, naja, wir schauen mal, vielleicht macht das dann noch viel mehr spaß, so,  nun muss ich aber erstmal wieder an die Milchbar, ich habe ja so ein kleines Wettrennen mit Dessa und Dandy mal schauen ob ich sie noch überholen kann, also bis bald euer Diego.

21.05.2019: Hey ihr da, ich bins, der kleinste Zwerg überhaupt, ok, ich bin schon mächtig gewachsen, hatte mit meinen 8 tagen mein Geburtsgewicht mehr als verdoppelt, aber bei der leckeren Milch von meiner Mama ist das ja auch kein Wunder! Aber auch meine Geschwister haben alle schon ihr Gewicht verdoppelt, Nummer Vier, die Frauchen nennen ihn momentan liebevoll ,, Specki " hat schon 635g, wahrscheinlich will er ein Bernhardiner werden, Mama sagt die wären ganz Groß, leider kann ich mir sowas noch nicht anschauen, aber Mama und Frauchen haben gesagt das wir bald unsere Augen öffnen und auch unsere Ohren aufgehen, dann können wir wenigstens hören was die so über uns Lästern. Frauchen sagt das morgen ein Fotoshooting ansteht, ich bin ja schon gespannt, aber wahrscheinlich zappeln wir ganz viel, das haben wir uns schon ausgemacht, Frauchen soll ja auch etwas zu tun haben, dann bis bald, euer Zwerg.

 

17.05.2019: Hallo ihr da draußen, nun will ich mich langsam mal zu Wort melden, ich, der kleine Welpe nummer 5 , werde euch durch dieses Welpentagebuch führen, das haben wir alle so beschlossen , einen Namen habe ich noch nicht, den verraten mir die Menschen erst in ein paar tagen.

So, dann will ich mal anfangen, ich kam als 5. meiner Geschwister auf die Welt, man war das anstrengend, Mama hat mich sofort abgeleckt, puuh war das nass und sich sehr gut um mich gekümmert, damit ich meinen ersten Atemzug machen kann, dann wurde ich hochgehoben und begutachtet, mama war dabei sehr aufgeregt, aber die beiden Frauchen ( ja, das sind meine und Mamas Frauchen, hat mir Mama gesagt), sagten das es sein muss, also wurde ich gewogen und war wirklich ein kleiner Zwerg, aber ich habe das Herz eines Löwen. Natürlich waren die ersten 3 Tage sehr anstrengend, ihr könnt euch das ja gar nicht vorstellen, alle schubsen, die Zitzen sind so groß das ich sie  fast nicht in den Mund bekommen habe, alle 2 std kam das jüngere Frauchen und hat mich an Mama´s Milchbar angeschlossen zwischendurch hat das andere Frauchen auf mich aufgepasst, das mir nix passiert und mir beim trinken geholfen, aber jetzt klappt alles schon fast von alleine, ich nehme stetig zu wie alle meine Geschwister, die sind immer etwas gemein und wollen mich von der Milchbar vertreiben, aber das können die schön vergessen, ich kämpfe um meinen Platz, das hat mir schon das Frauchen beigebracht, sie sagte , wenn du ein großer Beagle werden willst, dann musst du dich anstrengen und immer schön Trinken und das mache ich auch, also, ich melde mich wieder lg euer kleiner Zwerg.

gefluegelzucht-muehlwiese.jimdo.com
https://www.wildborn.com/
http://www.master-of-dumphill.de/cms/2/pic/uploads/images/banner.jpg
http://www.snautz.de/magazin/kraeuter-fuer-hunde-ernaehrung.html