Die Regenbogenbrücke 
 Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. 
 Auf jener Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigen, grünen Gras.
 Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer was zu fressen und zu trinken, und es ist warmes, schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füße tragen es schneller und schneller. 
 Es hat dich gesehen.
 Und wenn du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst du ihn in deine Arme und hältst ihn fest. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und du schaust endlich glücklich in die Augen deines geliebten Tieres, das solange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.
 Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und ihr werdet nie wieder getrennt sein...

 

29.04.2018: Es sind nun zwei weitere Sterne am Himmel zu sehen, eine kleine Hündin aus unserem B- Wurf die leider schon stillgeboren wurde und ein weitere für den kleinen Rüden, der Erstgeborene der seiner Schwester einen tag später gefolgt ist.

Ich schaff es kaum in Worte zu fassen, mein kleiner Schatz, mein Putzi, der erstgeborene Welpe bei uns ,  nie wieder höre ich dein freudiges bellen bevor es was zum essen gab, nie wieder wirst du mir den arm putzen, wie sonst täglich.
Du hattest dich wieder gut gefangen trotz der schlechten Diagnose (Leber/Milztumor) du hast es noch ein gutes halbes Jahr geschafft, warst fröhlich wie immer und hast es genossen verwöhnt zu werden.
Doch leider hat dich der Krebs schneller eingeholt als erhofft, du konntest plötzlich  nichts mehr trinken, an essen war nicht zu denken , du hast gekämpft bis zum schluss doch du warst zu schwach. Danke für die wunderschöne Zeit meine kleine, jetzt bist du im Würstchen Paradies und kannst alles wieder genießen.

 

 


Unsere Shirley Geboren am 27.09.2005 , gestorben am 07.06.2017.

Benny von der Rabenleite

Geboren am  15. Januar 2002

Gestorben am  21 März 2010

Unser Bärchen. mein/ unser erster Hund . Ein ganz toller Rüde den es nicht nochmal gibt.

Leider mussten wir ihn durch eine kurze , schwere und heimtükische Krankheit mit nur 8 Jahren gehen lassen.

Du warst mit unserem Mäuschen unser Wegbereiter zu unserer heutigen Zucht und hast die Liebe zu den Beaglen entfacht und die Flamme lodert mehr denn je, wir werden dich nie vergessen.Ruhe in Frieden !!!!

Tina Webby vom Boxberg

Geboren am 01. Februar 2003

Gestorben am 18.Oktober 2012

Unser geliebtes Mäuschen, leider mussten wir dich nach kurzer , schwerer und heimtükischer Krankheit mir nur 9 Jahren gehen lassen, wir dachten wir hätten noch einige schöne Jahre mit dir , doch es sollte nicht sein. Wir werden dich immer Lieben und nie vergessen !!

gefluegelzucht-muehlwiese.jimdo.com
http://www.master-of-dumphill.de/cms/2/pic/uploads/images/banner.jpg
http://www.snautz.de/magazin/kraeuter-fuer-hunde-ernaehrung.html